Stadtpläne   |1588|   |1652|   |1736|   |1793|   |1806|   |1853|   |1938|

Gezeichnet von Thalbitzer. Zwischen den Gärten nordwestlich des Kleinen Kiels ist bereits ein Straßensystem zu erkennen (Knooper Weg, Waisenhofstr., Fleethörn, Dammstr. Muhliusstr., Rathausstr.). Galgenteich, Mühlenteich und Ziegelteich sind begradigt und verkleinert. In der Vorstadt ist der alte Bahnhof am heutigen Stresemannplatz zu sehen. Der Bootshafen wurde 1846 durch einen Wall vom Hafen abgeschnürt, der Kleine Kiel ist im Bereich Holstenbrücke nur noch ein Kanal. Auf der Wasserseite führt eine Allee am Schloss vorbei, und Brunswik, das 1869 eingemeindet wurde, rückt der Stadt immer näher.

Kiel - Stadtplan von 1853

 

  Stadtpläne   |1588|   |1652|   |1736|   |1793|   |1806|   |1853|   |1938|