Bildauswahl:
Am Alten Markt
Altstadt
Rund um den
Kleinen Kiel
Schloss/
Hindenburgufer
Innenstadt Süd
Innenstadt West
Dreiecksplatz/
Holtenauer Str.
Sonst. Westufer
Ostufer
 
Kiel um 1820
Alte Stadtpläne
Bausünden
 

Bausünden  || <1> <2> <3> <4> <5> <6> <7> <8> <9> <10> <11>  <12> <13> <14> <15> <16> <17> <18>

Kiel - Bundesanstalt für Milchforschung Bundesanstalt für Milchforschung
...vom Kronshagener Weg aus gesehen

Die Bundesanstalt residiert unter der Adresse "Hermann-Weigmann-Str. 1" und hat fast das gesamte Gelände zwischen Kronshagener Weg, Schützenwall und der Hermann-Weigmann-Straße zur Verfügung.

Warum bei diesem Platzangebot ein rund 40m hoher, grauer Betonklotz als Hauptgebäude errichtet werden musste, der alle Bauten in der Umgebung bei weitem überragt, ist mir ein Rätsel.
Kiel - Bundesanstalt für Milchforschung ...vom Schützenwall aus gesehen


Dank Jochen Buhmann kenne ich nun auch die Daten der Schandtat (ich hatte 1965 vermutet): 1968 geplant, erst 1979 fertig gestellt. Die Website der Bundesanstalt schweigt sich hierzu aus, und in meinem Architekturführer wird das Gebäude wohlweislich übergangen.

--> Eggerstedtstraße

Bausünden  || <1> <2> <3> <4> <5> <6> <7> <8> <9> <10> <11>  <12> <13> <14> <15> <16> <17> <18>